Close

22. August 2018

#HowTo: Die besten Sommercocktails

Der Sommer erstrahlt in seiner vollen Schönheit. Es ist warm bis spät in den Abend, nach der Arbeit oder Uni kann man lange mit Freunden oder der Familie draußen sitzen und den Abend genießen. Was passt da besser, als sich einen sommerlichen Smoothie oder Drink zu mischen. Wir haben hier einige nicht-alkoholische, sowie alkoholische Rezepte zusammengestellt.

Alkoholfrei:

  1. Kirsch-Aprikosen-Smoothie

Ein Sommer-Smoothie der die inneren Geister weckt und euch in einer Geschmacksexplosion begeistern wird. Und das braucht ihr dafür:

  • 500g Kirschen (entsteint und eingefroren)
  • 1 Banane (geschält und eingefroren)
  • 8 Aprikosen
  • 2 Orangen

Wascht zunächst die Aprikosen, und viertelt sie anschließend. Danach die Orangen auspressen. Als nächstes nehmt ihr die Kirschen und die Banane aus dem Gefrierfach und püriert sie zusammen mit der Hälfte des Orangensafts so lange, bis eine cremige Masse entstanden ist. Nun müsst ihr den Mixer einmal säubern um anschließend die Aprikosen mit dem restlichen Orangensaft zu pürieren. Und nun, anrichten! Als erstes das Kirschpüree in ein Glas geben und die Aprikosenmasse vorsichtig darauf geben, damit nichts vermengt wird. Fertig!

 

  1.  Watermelon-Shake

Die Wassermelone ist für viele die Sommerfrucht schlechthin. Schon mal als Shake getrunken? Hier erfahrt ihr wie’s geht:

  • ca. 20-25 reife Erdbeeren
  • ¼ – ½ rote Wassermelone
  • 4-6 Eiswürfel

Und so einfach geht’s: Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien. Die Wassermelone in Scheiben schneiden, von der Schale befreien und anschließend würfeln. Dann die beiden Fruchtzutaten zusammen mit dem Eis in den Mixer geben und solange mixen bis ein cremiger Shake entsteht. Zusatz: Selbstverständlich könnt ihr je nach Vorliebe den Anteil Wassermelone oder Erdbeeren erhöhen oder senken, aber Achtung! Wenn ihr mehr Wassermelone nehmt achtet auf die zusätzliche Flüssigkeit. Fügt einfach noch ein oder zwei Eiswürfel mehr hinzu.

 

  1. Green Mint Cooler

Egal ob als Getränk für einen Energieschub oder als leckerer alkoholfreier Aperitif. Mit diesem Cocktail kommt ihr in jeder Situation gut an. Das braucht ihr dafür:

  • 4 cl Minzsirup
  • 8 cl Zitronensaft
  • 12 cl Ananassaft
  • Eiswürfel
  • Gingerale
  • eine Zitronenscheibe
  • ein Gurkenstreifen

Die Zubereitung ist gerade mit einem Mixer sehr einfach. Den Minzsirup, Zitronensaft und Ananassaft zusammen mit ein paar Eiswürfeln so lang pürieren bis eine Crushed-Ice Creme entsteht. Anschließend ein Glas mit 3 – 4 Eiswürfeln füllen und die Mischung ins Glas geben. Daraufhin das Glas mit Ginger Ale voll machen und mit der Zitronenscheibe und dem Gurkenstreifen servieren.

 

mit Alkohol:

  1. Frosé

Die Wassermelone kann natürlich nicht nur als Snack zwischendurch genutzt werden. Sie macht sich auch ganz gut in einem Sommer-Cocktail. Das braucht ihr um die Frucht in ein leckeres Getränk zu verwandeln:

  • 600 ml trockener Rosé
  • 120 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 60 ml Zitronensaft
  • 250 g Wassermelone
  • Minze zum Garnieren

Füllt als erstes den Rosé in eine Auflaufform um und stellt diese für 4 Stunden ins Gefrierfach. Kocht als nächstes das Wasser mit Zucker auf. Danach die Hitze reduzieren und das Gemisch circa 10 Minuten köcheln lassen bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Anschließend die Wassermelone schälen und würfeln. Einen Teil werdet ihr später als Dekoration verwenden, deshalb ab in den Kühlschrank damit. Den Rest mit dem Zuckersirup vermengen und für circa 2 Stunden einfrieren.  Als letztes den gefrorenen Rosé mit der Wassermelone und dem Zitronensaft in einen Mixer geben, kurz pürieren und anschließend mit den übrigen Wassermelonenwürfeln und der Minze dekorieren und genießen!

 

  1. Eiskalte Blaubeer-Margaritas

Der scharfe Drink für den lauen Sommerabend. Mit einem kleinen Extra kommt ihr ganz sicher bei deinen Gästen überraschend gut an. Das benötigt ihr:

  • 60 ml weißer Tequila
  • 90 ml Orangensaft
  • 60 ml Limettensaft
  • 2 TL Zitronensirup
  • 150 g Blaubeeren (frisch oder TK)

Außerdem:

  • 4 TL Salz
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 Limette
  • Eiswürfel

Zunächst wird das Glas vorbereitet. Dazu nehmt ihr das Salz und das Chilipulver und vermischt es auf einem Teller. Die Limette auspressen und den Rand der Gläser damit bestreichen. Anschließend das Glas so in die Mischung drücken, dass eine Salz-Chili Kruste am Rand des Glases entsteht. Für den Drink nehmt ihr den Tequila, Sirup, ein paar Eiswürfel, den Orangen- und Limettensaft und füllt alles in einen Mixer. Einmal kräftig durchmixen, fertig. Mögt ihr es etwas süßer, fügt einfach noch ein wenig Sirup hinzu.  Als letztes die Mischung mit ein paar zusätzlichen Eiswürfeln in die vorbereiteten Gläser geben und servieren.

 

  1. Der Oriental Mint Julep

Der etwas außergewöhnliche Drink, der deinem Sommerabend auf jeden Fall den absolut orientalischen Frischekick gibt. Und so geht’s:

  • 8 cl Rye Whisky
  • 3 cl Chai-Sirup
  • 6 Kardamomkapslen
  • 1 Bund frische Minze
  • Eiswürfel

Für den selbstgemachten Chai-Sirup braucht ihr:

  • 50 g Zucker
  • 50 g Wasser
  • 1 TL Chai-Pulver

Zunächst der Sirup: Einfach Wasser, Zucker und Chai-Pulver in einem kleinen Topf verrühren, bei mittlerer Hitze aufkochen und anschließend 5 Minuten köcheln lassen. Derweil die Kardamomkapseln mit einem Hammer aufbrechen. Dann gebt den Kardamom und jeweils 7 Minzblätter in die Gläser. Danach den Whisky und Chai-Sirup hinzugeben. Mit einem Löffel oder einem Stößel die Minzblätter leicht andrücken um den Geschmack zusätzlich zu entfalten. Die Eiswürfel in einem Mixer zu Crushed-Eis zerkleinern und bis oben in die Gläser einfüllen. Einmal umrühren, fertig!

Hier findet ihr alles, was ihr benötigt um euren perfekten Drink zu mischen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *